Thilo Sarrazin: Sein Kampf mit der Intelligenz

Er hat es wieder geschafft! Thilo Sarrazin,  unermüdlicher Gutmenschen-Provokateur in Diensten der Deutschen Bundesbank, hat sich neuerlich auf Migranten eingeschossen. Durch deren Zuwandern und Fortpflanzen sinke die durchschnittliche Intelligenz im Land. Er beschreibt das in seinem neuen Buch „Deutschland schafft sich ab!“ Manche meinen, er hätte es auch „Mein Kampf“ nennen können. Weiter lesen