Montag, Februar 21st, 2011 von Anette Röckl

Die Fresse wird dir gehalten

Die Jugend interessiert sich nicht für die Sprache, simst nur und kann nur noch Facebook? Von wegen. Die Teenies bringen sich sogar gegenseitig Grammatik bei. Wie neulich in der U-Bahn belauscht.

Typ eins, Marke cooler Checker: “Ey, aktiv und passiv, ich kapier das echt net.”

Typ zwei, ebenso Checker:  ”Ey, echt net? Des ist doch voll einfach, Alder!”

Typ eins: “Echt?”

Typ zwei: “Ja, pass auf:  ”Ich halt’ die Fresse – aktiv. Die Fresse wird dir gehalten – passiv!’”

Besser kann man’s nicht erklären. Ich schawör aktiv,  Alder!


Kategorie: Allgemein
Sie können den Kommentaren zu diesem Posting über diesen RSS 2.0-Feed folgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

1 Kommentar

Oktober 22, 2011
Janis

Ich sollte dringend wieder U-Bahn fahren. Um diesem Dialog zu lauschen, hätte ich auf jeden Fall die 2 Euro U-Bahn-Eintritt bezahlt. Danke für die Online-Wiedergabe :-)



  • neun − = 7

    Spam Protection by WP-SpamFree