Nicht ohne mein Unterhemd

Man kann Menschen mit den unterschiedlichsten Dinge verblüffen: Porsche, Weltreise, Flug zum Mond oder – hold on to your seat – mit dem unglaublichsten aller Dinge: dem Unterhemd (sprich: Un-ter-hemd). Jawohl liebe Teenies und andere Verrückte, es gibt ein Mittel gegen Kälte: Statt bauchfrei auf dem Christkindlesmarkt sich das Nabel-Piercing abzufrieren, einfach mal Klamotten anziehen! Da freut sich der Körper und der Glühwein schmeckt gleich doppelt so gut. Und weil wir schon dabei sind, gleich noch ein sensationeller Tipp an dieser Stelle: Auch die Beine müssen nicht zwangsläufig ans Hosenbein frieren. Die Alternative heißt „Strumpfhose“.  Jaha, ehrlich, sowas gibt`s. Krasse Informationen, ich weiß.  Viele halten mich wegen meiner abgefahrenen Kleidungstechnik für irre. Ich wiederum weiß nicht, wie ihr da draußen überlebt, ohne entsprechende Unterzieher. Klärt mich bitte auf, sofern ihr vor Zittern noch schreiben könnt…