Drachen über Poppenreuth

GustavstraßeEs ist ja nicht so, dass wir den November lieben. Aber das Wetter sollte sich doch bitte nach dem Kalender richten. Die Deko einer Kneipe, die FN-Fotograf Hans-Joachim Winckler in der Gustavstraße entdeckte, fügt entschlossen zusammen, was nicht zusammengehört. Aloha-Sonnenschein-Gefühle und der Weihnachtsmann gehen auch hier nur zwangsläufig eine Beziehung ein. Still und leise, versteht sich.

In Poppenreuth macht man wenigstens aus der steifen Brise, die sich in die beunruhigende Wettermelange einmischt, das Beste. Gut, wenn man wie Jakob und Simon aus Kinderzeiten noch einen Drachen im Keller hat. Und, ja, er fliegt. Richtig gut sogar. Wenigstens das fühlt sich jetzt wie Herbst aus dem Bilderbuch an.

Download