Labern im Rudel

Was das ist? Nun, es handelt sich hier um die vielleicht menschenfreundlichste Idee seit der Erfindung von Vollmilchschokolade. Das Labertier ist formschön und kostengünstig, vor allem aber hört es zu. Immer. Kommentarlos.

Allein das wäre ja schon wunderbar genug. Doch das Labertier hält obendrein die Schnauze. Auch, wenn es im Rudel unterwegs ist.

Mehr geht nicht. Und deshalb lassen wir hier jetzt mal üppig Platz und setzen einen Doppelpunkt (damit jeder die Namen der Mitmenschen eintragen kann, die dringend ein Labertier benötigen):

 

 

Foto: Wolfgang Händel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *