Entspannt in Fürth

FußgängerzoneDas ist Julian. Was er macht? Er hört zu. Mitten in der Neuen Mitte nimmt er sich Zeit, um einem Panflötenspieler zu lauschen und wird damit zum Vorbild für ein entspanntes Wochenende.

Muss ja keine Panflötensonate sein. Aber wer seine Aufmerksamkeit so intensiv auf etwas richtet, der nimmt am Montag den Start in eine neue Woche mit Leichtigkeit.

Versprochen.

Wo man noch dermaßen gelassen abtauchen kann? Da hätten wir einen Tipp. Bei diesen beiden Herrn, zum Beispiel. Schwimmmeister Markus Beithner (links) und Mitarbeiter Benno Hedwig kann man im Freibad am Scherbsgraben treffen. Hier gilt, womit einst die Bahn warb: Alle reden übers Wetter. Doch hier wird geschwommen.

160527_hjw_schwimmbad12

Fotos: Hans-Joachim Winckler