Jonglieren vor dem Probieren

Robin jongliertWarum Robin Lindner in der Fürther Fußgängerzone jongliert? Das ist eine gute Frage. Die Antwort könnte heißen: Weil er es kann. Wahr wäre aber auch, dass der 21-Jährige aus Oberasbach darum gebeten wurde. Sieht ja schließlich ziemlich cool aus, wenn einer die Vitamine, die demnächst auf dem Teller landen sollen, vor dem Probieren noch einmal fliegen lässt.

Es handelt sich übrigens nicht um Tomaten, sondern um süße Khakis. Aber zugegeben, die Aktion birgt ein gewisses  Risiko. Unser Tipp: Auf keinen Fall mit den Ostereiern üben.

Foto: Hans-Joachim Winckler

Erschien in: Allgemein

Mit anderen Worten

FahhradtascheVornehme Zurückhaltung ist doch etwas Feines. Warum soll man zum Beispiel lautstark verkünden, was einen so antreibt? Der Radfahrer von Welt greift zur Tasche und umkurvt den Stau.

Diese elegante Lösung birgt aber möglicherweise ein winziges Problem: Darf die aussagekräftig Tasche schon benutzt werden, wenn noch eine Spur von Winterspeck auf den Sattel gehievt wird? Oder muss das gute Stück in diesem Fall solange geschont werden, bis die ersten abgestrampelten Kilometer wieder alles ins Lot gebracht haben?

Nach intensivem Grübeln haben wir uns entschieden, den kessen Spruch als Verheißung für die Zukunft zu sehen. Und schon passt’s.

Foto: Hans-Joachim Winckler

 

Erschien in: Allgemein

Der Frühling wird schick

DSC_8901Auch schon Gedanken über die Frühjahrsmode gemacht? Die fleißigen Männer am Burgfarrnbacher Kreisel im Zug der Bernbacher Straße sind jedenfalls neu eingekleidet.

Ob das schick ist? Sagen wir mal so: Der Anblick ist ungewohnt. Ein Trend dürfte sich hier wahrscheinlich nicht abzeichnen. Auf jeden Fall spricht die Aktion aber von Zuneigung für die Skulptur von Lorenzo Quinn. In Sachen Sicherheit empfehlen wir trotzdem Helm statt Hütchen.

Foto: Rempe

Erschien in: Allgemein

HipHop und Fans auf der Freiheit

FrühlingsmarktVier Mädels auf dem Fürther Frühlingsmarkt. Sehen die aus, als ob gleich eine Runde Karussell ansteht? Natürlich nicht. So cool posen HipHopperinnen beim Shooting. Hinter der Kamera steht die Münchner Fotografin Ha Ny Phan, die aus Nürnberg stammt, und dazu ein ganz neuer Fan-Club, der sich auf der Freiheit spontan gebildet hat.

Wir finden: Auch ganz schön cool, oder?

Frühlingsmarkt

Foto: Hans-Joachim Winckler

Erschien in: Allgemein

Da blüht uns was

IMG_20160307_093754Es wird Frühling, keine Frage. Schneeglöckchen spitzen längst aus dem Boden und Störche wurden auch schon gesichtet. In Bislohe regt sich Frisches in Blumentöpfen. Ein bisschen blass ist das Gewächs bislang um die Nase. Aber das wird, wetten?

Bis dahin klären wir rasch noch die Frage, warum rund um den Blumentopf Fahrrad fahren verboten ist. Irgendwer eine Idee?

Foto: Rempe

Erschien in: Allgemein

Wenn’s rote Rosen regnet

im City Center„. . . für mich soll’s rote Rosen regnen.“ Hildegard Knef hat sich das gewünscht. Lange ist’s her. Das passende Outfit in kleinen Größen wird gerade im City Center angeboten. Zettel an den Türen des nahezu verwaisten Shopping-Centers verheißen jetzt, dass hier auch am 6. März zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet wird.

Wie sang Hilde so schön? „Mir sollten sämtliche Wunder begegnen. . .“

Hoffen kann man ja mal.

Foto: Hans-Joachim Winckler

 

Erschien in: Allgemein