„Das neue Berlin“ – Ich kann es nicht mehr hören

revolution 008

Beim ersten Mal horchte ich noch ganz neugierig auf. Es dürfte etwa zehn Jahre zurückliegen, da wurde in einigen Medien ziemlich aufgeregt mitgeteilt, dass die deutsche Hauptstadt ihre besten Zeiten hinter sich habe. Maler, Musiker und das übrige hippe Volk seien längst von Berlin aus unterwegs nach Leipzig. Bald würden ihnen auch die übrigen Mitläufer folgen. In „das neue Berlin“ eben. Weiter lesen