Lichtspiele

Wer die Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums in Berlin besuchen will, der muss zunächst mal an einer Licht-Tapete vorbei. Und da verwandelt er sich.

Für wenige Sekunden wird jeder Gast vom 3-D-Menschen zu einer Shilouette. Liebespärchen, Einzelgänger, Halbstarke, Alte, Kinder, Menschen mit Hut, Menschen mit Krücken. Das ist bei allen dasselbe. Und das Ergebnis sieht dann mindestens so interessant aus wie manche Exponate. Ich bin jedenfalls fünf Minuten lang mit der Kamera auf der Lauer gelegen.