30. März 2014 von Harald Baumer

Zu Besuch bei Toten (13): Hildegard Knef

Als ich das erste Mal bei ihr zu Besuch war, vor etwa zwölf Jahren, da war sie gerade erst gestorben. Einen Grabstein gab es noch nicht. Nur ein sehr bescheidenes handgeschriebenes Schild. Und ein großes Gesteck des Regierenden Bürgermeisters von Berlin. Heute sieht alles anders aus.

...weiter lesen

10. März 2014 von Harald Baumer

…und plötzlich ist die Ukraine ganz nahe.


Einmal um die Ecke gegangen. Und schon ist einem plötzlich die Ukraine auch in der deutschen Hauptstadt nahe. Sehr nahe sogar.
weiter lesen

9. März 2014 von Harald Baumer

Fahrerlose U-Bahn: Wie Nürnberg die Hauptstadt überholte

Soweit bekannt ist, hat Nürnberg niemals ein Dankestelegramm nach Berlin geschickt. Das wäre aber ganz nett gewesen. Denn die Hauptstadt hat Nürnberg großzügig jede Menge Schlagzeilen überlassen – als erste deutsche Stadt mit einer fahrerlosen U-Bahn. ...weiter lesen

3. März 2014 von Harald Baumer

Die Berliner und die Touristen: Wo Schnelldurchlauf auf Zeitlupe trifft

 

Gestern ist es wieder passiert. Am oberen Ende einer Rolltreppe. Also genau dort, wo in der Hauptverkehrszeit alle paar Sekunden ein Mensch aus dem U-Bahn-Schacht ausgespuckt wird. Da standen sie, eine Frau und ein Mann, und entfalteten in aller Ruhe einen Stadtplan. ...weiter lesen

10. Februar 2014 von Harald Baumer

Eine außergewöhnliche Art, dem Ausländerhass zu begegnen

Die Geschichte ging vor ein paar Wochen durch alle Medien. Ein 43jähriger, in Berlin lebender Ingenieur, gebürtiger Japaner, war von einem Ausländerhasser angepöbelt und verletzt worden. Hitoshi Yamauchi reagierte anders als die meisten Opfer. Er suchte nach dem unbekannten Täter, kaufte dazu sogar Anzeigenflächen auf den U-Bahnhöfen. Warum? Um diesem Mann eine Stelle ...weiter lesen

27. Januar 2014 von Harald Baumer

“Ja, is´ denn immer noch Weihnachten?”

Liebe CDU, jetzt solltest Du Dir langsam mal … weiter lesen

12. Januar 2014 von Harald Baumer

Was nicht so alles “im Herzen Berlins” liegt

Berlin ist eine riesige Stadt. Das zeigt sich nicht nur an den 3,4 Millionen Einwohnern, sondern auch an seiner Ausdehnung. Fährt man von der Nord- bis zur Südgrenze der Bundeshauptstadt, dann ergibt das eine Strecke von 38 Kilometern. Vom äußersten Westen bis in den äußersten Osten sind es sogar…

...weiter lesen

8. Januar 2014 von Harald Baumer

Die Sache mit dem Sex und dem Herzinfarkt


Sex ist das beste, was man für seinen Körper tun kann. Schon diese These war es wert, den Science Slam im Berliner Kult-Club SO36 zu besuchen.
weiter lesen

6. Januar 2014 von Harald Baumer

Zu Besuch bei Toten (12): Theodor Fontane

Irgendwo da unten liegt er. Und zwar seit 116 Jahren. Doch den exakten Standort der sterblichen Überreste von Theodor Fontane kennt niemand. Kein Friedhofswärter, kein Archivar, kein Vermessungsbeamter. Denn der Friedhof II der Französischen Gemeinde zu Berlin wurde in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges schwer bombardiert und dabei regelrecht umgepflügt. Aber trotzdem gibt es heute ...weiter lesen

22. Dezember 2013 von Harald Baumer

Von wegen Weihnachten

Der Berliner Dom

Der Berliner Dom

Sind Sie Christ, Jude oder Moslem? Dann würden Sie sich in der deutschen Hauptstadt ziemlich einsam fühlen. Nun gut, das ist vielleicht ein wenig übertrieben. Aber eines steht zweifelsfrei fest:

...weiter lesen