Über dieses Blog

Ob Eishockey hart sei, wurde Brendan Shanahan gefragt. „Ich weiß es nicht“, antwortete er, „sagen Sie es mir.“ Und sagte es dann doch selbst: „Wir brauchen die Kraft von Football-Spielern, die Ausdauer von Marathon-Läufern und die Konzentration eines Gehirnchirurgen. Das alles brauchen wir, während wir in Höchstgeschwindigkeit auf dünnen Kufen über einen rutschigen Untergrund rasen und fünf andere Jungs versuchen uns umzubringen. Ist Eishockey hart? Sagen Sie es mir?“ Oder überlassen sie das dem Jeff Bridges und dem George Clooney der Nürnberger Sport-Journaille, also Männern, die auf Tiger starren.