Spiel 2: Der immer die Waffel offen hat

Foto: Thomas Hahn/Zink

Die Prozedur ist eigentlich schon abgeschlossen. Ich habe meine Laptoptasche geöffnet, Laptop, Selfiestick, Mikrofon, Handy und alles andere präsentiert, von dem ein Sportjournalist 2017 meint, dass er es zu einem Eishockeyspiel mitnehmen muss. Er hat mich abgetastet, erfreulich kurz, aber so gründlich, dass ihm kaum entgangen wäre, hätte ich einen Sprengstoffgürtel unter meinem Mantel getragen. Routine vor dem ersten Heimspiel, bis sich der Security-Mann noch einmal zu mir herüber beugt und mir ins Ohr flüstert: „Ihr Hos’n is offen. Fei echt.“ Willkommen in der Saison 2017/2018. Willkommen zurück bei „Männern, die auf Tiger starren“. Nach dem Klick geht es auch wieder um Eishockey, sechs Punkte für drei ordentliche Drittel und das 4:1 gegen Iserlohn. Versprochen. Weiter lesen