Spiel 54: Birds of Prey

Foto: Thomas Hahn/Sportfoto Zink

Eigentlich klar, dass eine Woche, die mit einem unnötigen und folgenreichen Check von Martin Stajnoch (am unschuldigen Jan Urbas) beginnt, fortgeführt wird mit dem böswilligen Revanche-Foul von Nicholas Jensen (am unschuldigen Marcus Weber), zwei zunächst unangenehmen, letztlich aber doch (vermeintlich) versöhnlichen Telefonaten und einer generellen Unlust, sich weiterhin mit dieser Sportart zu beschäftigen, dass diese Woche also mit einem solch absurden Eishockey-Spiel, einer unerfreulichen Begegnung und der unvermeidlichen Buchung eines Zugtickets nach Bremerhaven enden muss. Zuvor gibt es natürlich ein paar Zeilen zu ziemlich typischen 100 Minuten Nürnberger Playoff-Geschichte.

Weiter lesen