CHL4: Das schönste Spiel der Welt

Foto: Thomas Hahn/Zink

An diesem Sonntag im September 2018, eine Woche vor dem Start der 25. Saison in der Deutschen Eishockey Liga, hat sich gezeigt, warum sich Martin Baumann, der CEO der Champions Hockey League, über die Teilnahme der Thomas Sabo Ice Tigers so sehr gefreut hat: Dieser Klub aus der Fußballstadt Nürnberg hat die CHL nicht nur verstanden, er feiert sie auch, lebt sie voller Stolz und Leidenschaft – von den Vorsängern in der Südkurve, über den vermeintlichen Topscorer, den Mannschaftsarzt, den Twistman und den Objetivfans auf der Gegengerade bis zu dem Mann, der dem ganzen Unternehmen seinen Namen gegeben hat. Mit diesem 4:3 gegen Kärpät Oulu haben die Ice Tigers noch nichts gewonnen, aber am 9. September ganz Eishockey-Europa inspiriert. Große Worte? Mag sein. Nach dem Klick wird erklärt, warum sie nur ein bisschen übertrieben sind. Weiter lesen