Spiel 18: Milan Jurcina Youth

Foto: Roland Fengler

A fucking komplett scandal! So hätte es Greg Holst genannt. Mike Stewart hingegen ist auf dem Weg in den Pressekonferenzraum womöglich klargeworden, dass seine Mannschaft doch nicht verloren hat, weil ihr unter Umständen eine Sekunde geklaut wurde. Vielleicht haben sich die Umstände der letzten 61 Sekunden dieses unterhaltsamen 2:1 aber auch tief in sein Gedächtnis eingebrannt. Oliver Mebus hatte die Scheibe an der Bande blockiert, ein Schiedsrichter pfiff, die Zeit wurde zu spät angehalten, die Schiedsrichter ließen zwei Sekunden nachspielen, obwohl Stewart auf drei Sekunden bestanden hatte. A fucking komplett scandal. Vor allem beweist die Aufregung um gar nichts, wie getrieben dieser Trainer ist. Und allein das erklärt auch, warum sich die Thomas Sabo Ice Tigers auch bei diesem 2:1 wieder so schwer mit seiner Mannschaft getan haben. Weiter lesen