15/52: Nürnberg in Ontario

moechel

Eine Pause bewirkt Wunder. Den Kopf freibekommen. Zeit mit der Familie verbringen. Nach Lissabon fliegen mit Mannschaftskollegen, so wie Marius Möchel. Mit der Frau irgendwohin fahren, wo es ruhig ist und es auch nicht den Journalisten verraten – sonst ist es da ja nicht mehr ruhig, so wie Rob Wilson. Zur Schwester nach Köln fahren und mit den Nichten spielen, so wie Patrick Buzas. Monatelang nicht mehr über Eishockey berichten, so wie ich. Ja, wir hatten heute etwas gemeinsam, die Ice Tigers und der einsame, bebrillte Sportjournalist in der Winterjacke. Es war ein bisschen auch ein Sieg für mich. Weiter lesen