Spiel 50: Danke, Mannheim

Foto: Thomas Hahn/Sportfoto Zink

Es ist 20.23 Uhr. Die ersten Ausgaben der Nürnberger Nachrichten werden gedruckt, einen der beiden langen Texte über die Ice Tigers sollte ich noch einmal Korrektur lesen. Es ging gerade etwas hektisch zu in der Sportredaktion. Stattdessen gehe ich in die Nachtkantine, um meine ausgewogene Ernährung an diesem Sonntag (ein Marmeladenbrötchen, ein Honigbrötchen, eine Grapefruit, zwei Semmeln, zwei Wienerle, Senf, ein Stück Käsekuchen, ein überzuckertes Fruchtjoghurt) durch eine kleine Packung Saure Pommes zu veredeln. Langweilig? Fürwahr. Aber lasst uns trotzdem noch schnell über dieses irgendwie gar nicht so schlimme 1:4 gegen Mannheim reden. Ich will nicht noch einmal in die Nachtkantine. Ich will ins Bett.

Weiter lesen