Spiel 33: Schützenfest mit Yabba, dem Hutten

ronmccool

Hier ist der Beweis: Wayne Hynes hat weder aus Versehen den Twistman noch Pucki verschluckt (Foto: Sportfoto Zink/JüRa).

 

Die drei besten Gags auf Kosten von Wayne Hynes gibt es zum Feiertagsbeitrag dieses Blog geschenkt: Wayne Hynes ist der erste Mensch, der auf Kunsteis einbricht. Dave Chambers verbringt Weihnachten nicht in Kanada, er wurde von Wayne Hynes aufgegessen. Und, mein Favorit: Wayne Hynes ist einer der wenigen Berufssportler, die es geschafft haben, ihr Gewicht nach Beendigung ihrer Karriere zu halten. Ja, das ist respektlos. Aber der Ex-Mnnhmr Hynes war schon als Spieler kein Sympathieträger, in Nürnberg wird er das wohl auch als Trainer nicht mehr (sollten die Erfahrungen vertrauenswürdiger Freunde dieses Blogs allgemeingültig sein). Abgesehen davon sollte man die besten (ohnehin geklauten) Gags dieses Textes zur Vervielfältigung der Visits gleich zu Beginn verfeuert werden (witziger wird es nach dem Sprung allerdings nicht mehr). Weiter lesen